working, working, working

nach einer woche urlaub, hat mich der alltag wieder! yeah! (ähem…. *räusper*) – und der hat neben der üblichen büroarbeit auch noch die vorbereitungen auf den design-gipfel in bielefeld, nächstes wochenende, im gepäck. deshalb bleibt’s hier diese woche doch noch ruhiger als ich es eigentlich vor hatte. was mich wieder darauf bringt: wer hatte eigentlich die idee mit den 24 stunden???  wie dem auch sei – ich freu mich auf den design-gipfel am wochenende! vielleicht habt ihr ja lust, mal vorbei zu kommen? ihr findet mich am stand von schumann 6
freu mich auf euch!!!!

One thought on “working, working, working

Schreibe einen Kommentar