week_end_fragments #8

ein montagsritual, dass sich langsam durchsetzt: ein kleiner eindruck in’s wochende und in’s leben 1.0.  los geht’s!

a monday ritual which is quite regular now: a little view on my last weekend and my live 1.0.  let’s go!

am wochenende hat frau s. z. b. einen gang durch die stadt unternommen und dabei auch ein neues projekt besucht. aber das ist einen eigenen post wert, auf den ihr aber leider noch etwas warten mĂŒsst. 🙂

on the weekend frau s. has done a walk through the city and has visited a new project. but this is worth an own post, so you’ll have to wait. it’ll take some time. 🙂

wochenendsplitter_08_a

und dann wurde etwas dekoriert, denn die liebe frau mama hat ein paar wĂ€rmende teilchen fĂŒr die windlichter gestrickt. ja, auch bei 17°C kann man ruhig mal wolle tragen. 🙂
außerdem hat die frau s. noch ein paar pĂ€ckchen gepackt, die sich auf den weg machen wollen. aber das ist natĂŒrlich ganz geheim!
and then i have decorated a little bit, because my lovely mom has knitted warming clothes for the lanterns. yes, of course you can wear wool when it’s about 17°C outside. 🙂
also frau s. has packed some presents who are on their way now. but that’s actually top secret!

wochenendsplitter_08_b

und gegessen wurde am wochenende natĂŒrlich auch wieder gut! bei freunden und auch zu hause. ja, man muss sich manchmal auch was gönnen. 🙂
and we have had good food last weekend! at our friend’s house and at our own ones. yes, sometimes you owe it to yourself. 🙂

wochenendsplitter_08_c

und bei euch so??
and what about you??

Share: