stones

bitte fragt mich nicht, wofür man dieses projekt braucht! 🙂
vielleicht, um endlich den großen drainage-kies-berg abzubauen, der immer noch vor der haustür liegt? oder vielleicht als meditation? jedenfalls sass frau s. gestern abend so da und bemalte steine. und konnte eigentlich nicht wieder aufhören, weil so viele muster plötzlich durch den kopf geisterten.
übrigens, der weiße edding eignet sich nicht so gut – der hat nur getropft. und die tolle schale könnt ihr bei yna und billa kriegen. die ist von oh beton!
viel spass beim malen! 🙂
don’t ask me for what do you need this project! 🙂
maybe, to get rid of the huge drainage-stones-hill which is still in our frontyard? or maybe for mediation? anyway, frau s. was at home yesterday and painted stones. and actually she couldn’t stop because so many patterns have been in mind suddenly..
btw, the white pen wasn’t that good – it was leaking. and the nice bowl is made by yna and billa. you can get it at oh beton!
8636266229_5ea18af785_z 8637372886_f3b9a8e2db_z 8637372830_6b5bb24de2_z 8637373018_2d4fb5c3dd_z

8 thoughts on “stones

  1. Schön! Im Sommer, an Stellen wo viele Menschen Steine suchen, mag ich es, mich in Pausen hinzusetzten ein paar Steine zu bemalen und sie wieder unter die anderen zu mischen – schöne Fundstücke 🙂
    Und unsere Umzugskisten wären bestimmt ohne die Steinsammlung meines kleinen Hüpfers etwas leichter gewesen 😉

    Viele und liebe Grüße von
    myriam.

  2. Die sehen ja super aus. Doodle Stones….! Die Erfahrung mit dem weißen Edding habe ich übrigens
    auch gemacht 🙂 Und welche Ehre. Präsentiert in einer unserer Schalen. LG Yna

  3. Bemalte Steine verfolgen mich in letzter Zeit. Wofür man die braucht? Eigentlich garnicht – aber dafür sehen sie verdammt gut aus!
    Ich glaube ich werde demnächst auch mal sammeln gehen.
    Liebe Donnerstagsgrüße von Steffi

Schreibe einen Kommentar