news from the kiosk

frau s. liebt magazine. mit büchern hat sie es, außer im urlaub, nicht so. das liegt wohl daran, dass man beruflich den ganzen tag viele dinge gleichzeitig machen muss und das lange konzentrieren auf nur eine sache fällt dann schwer. im urlaub, wenn die entspannung einsetzt, geht das besser.
jedenfalls findet frau s. deswegen magazine so toll. viele bilder, kurze texte, unterschiedlicher input. und da frau s. auch nicht gerne einkaufen geht, ist der blick durch das zeitschriftenregal meistens die belohnung. 🙂
jetzt hat frau s. das neue magazing „martha stewart LIVING“ entdeckt. offensichtlich neu auf dem deutschen markt. eine mischung aus „living at home“ und „brigitte“. in diesem heft ist alles enthalten: essen, gäste, wohnen, basteln, make-up, gesundheit, etc. etc…. 
nett. aber vielleicht dann doch ein bisschen viel auf einmal. und so richtig was revolutionäres auch nicht. da ist die „molly makes“ schon anders. bezüglich inspiration ist und bleibt frau s. aber wohl doch eher der „living at home“ treu. aber wer für das wochenende noch nix zu lesen hat, sollte vielleicht doch mal am kiosk vorbei gucken, um sich einen eindruck zu verschaffen.
in diesem sinne wünscht frau s. ein unterhaltsames wochenende! 😉
frau s. loves magazines. books are not really hers except for holidays. maybe because at work you have to do so many things at the same time that it’s hard to concentrate just on one thing for a long time. during holidays it’s different because you are relaxed.
anyway, maybe that’s why frau s. likes to read magazines instead. many pictures, short articles, different input. and because frau s. doesn’t like to go shopping a visit at the magazine stall is always kind of a reward. 🙂
now frau s. has found the new magazine „martha stewart LIVING“. apparently it’s new on the german market. a mixture of „living at home“ and „brigitte“ (a german women’s magazine). this mag includes all of: eating, guests, living, crafting, make-up, health, etc. etc….
nice. maybe just a little bit too much at the same time. and nothing really new. „molly makes“ was more interesting. and in terms of inspiration frau s. still goes for „living at home„. but if you don’t have anything to read for the weekend, go and get a mag of martha stewart to get your own impression.
have a good weekend, yours frau s.! 🙂
living_cover

living_inhalt
Share: