glean_ings

gestern morgen war frau s. noch voll aufgeregt, denn auf so einem großen markt wie beim obsthof otte war sie noch nie – und zack – ist schon wieder alles vorbei. schön war’s! und spannend! unglaublich viele leute waren da. es gab viele gespräche und auch einige verkäufe. und am ende des tages hatten frau s. und ihre frau mama, die sie den ganzen tag tatkräftig unterstützt hat, platte füße und einen krummen rücken. der herr m. musste auch noch zweimal zwischendurch anrücken, denn in dem zelt, in dem wir standen, zog es mächtig und leider hatten wir an alles gedacht – nur nicht an dicke jacken. 🙂
ganz besonders gefreut hat sich frau s. über den besuch von julika! frisch aus der schweiz eingetroffen, kam sie doch tatsächlich vorbei und guckte etwas überrascht, als sie von frau s. sogleich in die arme geschlossen wurde. liebe julika, ich hab mich einfach so gefreut, dich kennen zu lernen. ich hoffe, ich hab dich nicht komplett überrannt. 😉
fotos hat frau s. übrigens keine gemacht – keine zeit und keine ruhe. nur ein bild von vor und hinter dem stand. 🙂
aber – nach dem markt ist vor dem markt. der nächste wird wieder ein koffermarkt sein. der glücks.koffer-markt in bielefeld – am 06.10.2013. kommt vorbei, es ist wirklich schön da!
yesterday morning frau s. was very excited, because she hasn’t been on such a big market before like the one at obsthof otte. and suddenly it’s all over. it was very nice! and exciting! it was unbelievable how many people have been there. we’ve had a lot of good talks. and of course a few sales. and at the end of the day frau s. and her lovely mum who was also there for the whole day, have been exhausted and had sour feet. and herr m. had to come twice to bring thick jackets because the tent where our stall has been, was quite cold and we have totally forgotten to bring coats. 🙂
i was very happy to meet julika! she just moved from switzerland and came along to say hello. she was a little bit surprised because she was hugged intensely by me. dear julika, i was just so happy to meet you. i hope i didn’t offend you. 😉
frau s. hasn’t have much time and patience to take pictures – just one from in front of and behind the stall.
but well – after a market is before a market. the next one will be a suitcase market. the glücks.koffer-markt in bielefeld on 6th october 2013. hope to see you there!

markt_1 markt_2 markt_3

 

tja – und dann waren da noch die 2l apfelsaft, die frau s. unbedingt mitnehmen musste. ist doch klar – von einem apfelmarkt und frisch gepresst, oder? leider muss ich zugeben, zum trinken ist das nix. irgendwie zu süß. jetzt probiert frau s. einfach mal apfelgelee aus. ganz einfach mit dem super-fix-zucker vom lokalen puddinghersteller. noch sind die gläser heiß – aber ich lass euch wissen, ob’s was geworden ist. 🙂
 markt_4
well – and then there are 2l of fresh made apple juice from the apple market. unfortunately i don’t like to drink it. it’s just too sweet. now i try to make some apple jam. very easy with the super-fix-gelling sugar of our local producer. but the glasses are still hot – so i will let you know later if it’s tasty. 🙂
Share: