merci!

danke für eure kommentare diese woche. ich bin ja nicht davon ausgegangen, dass ich die einzige bin, die manchmal schwankt, aber es ist immer wieder gut zu lesen, dass auch andere damit so ihr tun haben. es gehört wohl zur eigenen entwicklung dazu. wichtig dabei ist, dass man es merkt, wenn man aus dem lot geraten ist, denn nur so kann man maßnahmen ergreifen, dahin zurück zu kommen.
in diesem sinne, wünsche ich euch allen, ein erholsames und wunderbares wochenende. mit viel zeit für euch selbst. mit entspannung. mit spass. um mit frischer energie wieder in die woche starten zu können. schagga! 🙂

rose

2 thoughts on “merci!

  1. Und ich komme immer viel zu wenig dazu, zu kommentieren! Dann hab ich Deine Seite ungefähr 3 Stunden als Tab offen (ja, ich bin das! 😀 ) und mach sie dann doch irgendwann zu. Gerade der aus dem Lot war sehr toll geschrieben, hab mich da wiedererkannt, bei mir geht dann zatzfatz die Klappe zu und ich laufe hysterisch-neurotisch durch die Gegend, lasse alles fallen und liegen und ziehe eine Egoistenwoche durch. Anschließend wird überlegt, wo das Problem war/ist und wo ich Kompromisse künftig sein lassen muss. Der Mann kennt das schon. 😉
    Liebe Grüße
    /inka

  2. Das ist wohl die Kunst das Schwankende wieder ins Lot zu rücken. Die Balance zu finden bei all dem vielen rundherum. Für mich ist mein Lot der Garten. Mein Rückzug. Meine Tankstelle…
    Ein besonders schönes Wochenende für dich Iris

Schreibe einen Kommentar