mäkel-mittwoch: das schwarze loch

dir geht irgendwas gegen den strich? du ärgerst dich, bist genervt oder unzufrieden? dann ist heute dein tag! hier kannst du heute alles mal raus lassen und dir luft machen. entweder verlinkst du deinen blog-beitrag in den kommentaren oder du schreibst direkt in den kommentar, was dir gerade in die suppe gespuckt hat. ich freu mich auf deine mäkelei! 🙂

maekel_mittwoch_sidebar
hab ich vielleicht schon mal darüber gemäkelt? über sowas ähnliches bestimmt. es kommt nämlich öfter vor. was? ach so! dass ich dinge vergesse. gedanken, die eben noch da waren, sind auf einmal in einem schwarzen loch verschwunden. aber das geht mir nicht nur mit gedanken so. viel schlimmer ist es, wenn zeit im schwarzen loch verschwindet. ja, ich weiß – unter zeitmangel leidet jeder. meistens gibt es zu viele pläne für zu wenig zeit. aber das meine ich nicht. ich meine wirklich veschwundene zeit. schwupps – weg isse. das passiert meistens nachts. dann komme ich mir vor wie bei momo, mit den zeitdieben. kennt ihr das auch, wenn ihr morgens aufwacht und eigentlich das gefühl habt, ihr hättet euch doch eben erst in’s bett gelegt? man meint, die nacht wäre gar nicht da gewesen. noch viel schlimmer ist es, wenn ganze tage verschwinden! ich habe manchmal so wochen, da wache ich montags auf und denke sofort: „gott sei dank, nur noch 4x früh aufstehen, dann ist wochenende!“ und am dienstag: „gott sei dank, nur noch 3x früh aufstehen, dann ist wochenende!“ und so weiter und so weiter. tja. ganz blöd ist das dann wie gestern morgen, als ich aufwachte und dachte „gott sei dank, nur noch 2x früh aufstehen, dann ist wochenende!“ ätsch! gedanklich war ich leider schon voll im mittwoch. da hat mir einer den dienstag geklaut. ganz im ernst. den ganzen tag dachte ich, es ist mittwoch. und heute morgen bin ich aufgewacht und dachte „hach, schon donnerstag!“ doppel-ätsch! zum glück zieht sich das donnerstags-gefühl nicht so pentrant durch den tag wie gestern das mittwochs-gefühl. selbst beim blick auf den kalender bin ich immer beim mittwoch gelandet und hab dadurch sogar fast einen beruflichen termin verpasst. zum glück war jemand da, der mich daran erinnert hat. 🙂
und wie geht’s euch heute so? alles straight?

5 thoughts on “mäkel-mittwoch: das schwarze loch

  1. Oh, die schwarzen Löcher kenne ich auch.
    Wie gut, das es die Mitmach-Aktionen für Blogs gibt. Heute war ich unterwegs und fragte mich, was für einen Tag wir haben. Da kam mir in den Sinn, dass ich Muster gepostet hatte: Ah, ja, Mustermittwoch 😉 !
    Liebe Grüße und eine schöne lange Nacht für Dich.
    Cora

  2. ICh weiß nicht, ob es am Wetter liegt (im Zweifel ist das ja am besten Schuld) oder komischer Luft, aber mir ging es tatsächlich in dieser Woche genaus so!! Dienstag war für mich Mittwoch…
    Und überhaupt komme ich immer öfter mit Wochentagen durcheinander… Vielleicht liegt es an der frühern Dunkelheit.. wer weiß.
    Und wenn ich nicht meine Kalender (digital und analog) hätte, dann würde ich wahrscheinlich alles vergessen 🙁
    Aber mittlwerweile habe ich mind. 10 Listen und das kann nur im Chaos enden. Ich hoffe, es wird vor Weihnachten nicht noch schlimmer- die Wahrscheinlichkeit ist groß.

    Danke für deinen tollen MäkelMittwoch!

    LG
    Stephi

  3. Du triffst es mal wieer auf den Punkt. Ich dachte schon, das liegt am Alter (tut es wahrscheinlich auch) aber es ist tröstlich, dass ich nicht alleine damit bin. Jetzt ist aber wirklich bald Wochenende!
    liebe Grüße, dani

Schreibe einen Kommentar