is it art…

…oder kann das weg?
das fragte herr m. am wochenende sehr erstaunt, als er die neue tisch-deko sah. ich muss ja ehrlich sagen, ich war begeistert. total puristisch. aufgebrochen durch die wirren haselnussäste. stylisch. ha! wie in einem hotel, wo diese riesigen abstrackten blumenkunstwerke rum stehen. weit gefehlt. herr m. fand’s zu kühl. zu ungemütlich. und eben so gar nicht kunstvoll. na gut. hat frau s. eben ein paar tulpen mit reingestellt. ist aber immer noch schön. bisschen frühlingshafter eben. (und ja – die nackten haselnusszweige bleiben drin. so. ist doch kunst! 😉 )

 …or can we get rid off?
that was herr m.’s surprised question last weekend when he saw the new decoration on the table. to be honest i loved it. very puristic. on the opposite the strange formed branches of the hazelnut tree. stylish. ha! like in a hotel where you have these huge abstract flower artwork. no way. it was too cool for herr m. too uncomfortable. and so not arty. okay. frau s. has added some tulips. it’s still nice. a little bit more like spring. (and yes – the plain hazelnut branches stay there. it’s art! 😉 )

kunst_4

kunst_5

kunst_6

kunst_7

kunst_3

kunst_2

kunst_1

und das hier ist übrigens mein foto der woche nr. 10! 🙂
and by the way this is my shot of the week no 10! 🙂
Share: