herzblutprojekt [april 2013]: frühlings_erwachen

huch – der april ist fast rum und mein herzblutprojekt für annette von blick7 ist noch gar nicht richtig fertig. das liegt aber nicht an mir! die blümchen brauchen einfach etwas länger, bis sie erwachen. das projekt ist eher für geduldige menschen gedacht. aber gut, üben wir uns in geduld. *tapp-tapp-tapp* 😉
was braucht man denn alles so, für das frühlingserwachen aus der dose. na klar, eine alte konservendose. hier haut ihr irgendwie ein paar löcher in den boden, damit das wasser abfließen kann, denn blümchen mögen keine nassen  füsse. ich hab einen schraubendreher und einen hammer benutzt. dann braucht man eine dose sprühlack, tape oder was immer euch einfällt, um die dose aufzuhübschen. wenn das geschafft ist, füllt man noch ein paar steine rein. dadurch wird das ablaufen des wassers verbessert und außerdem bekommt die dose etwas mehr standfestigkeit. danach füllt man die dose mit blumenerde auf und „vergräbt“ die gewünschte blumenmischung. die gibt’s ja gerade zu hauf in den geschäften. dann das ganze gut wässern und an einen warmen ort stellen. zum keimen sollte es nicht zu kalt sein, deshalb hab ich die dose erstmal auf der fensterbank geparkt. da gibt’s genug licht und wärme. wenn die pflänzchen jetzt größer werden, wandert die dose wahrscheinlich nach draußen. aber erstmal sehen, was da jetzt so alles raus kommt. und deswegen heißt es warten – warten – warten…. der frühling erwacht echt ziemlich langsam. aber im moment wird man ja draußen von der natur schon fast überrollt von blühenden büschen und bäumen. die sind jetzt wohl langsam alle wach. endlich!

herzblut_blumendose1

herzblut_blumendose3

herzblut_blumendose4

herzblut_blumendose5

herzblut_blumendose6

6 thoughts on “herzblutprojekt [april 2013]: frühlings_erwachen

  1. Eine tolle Idee!! Die Wies’s ist schon speziell und ich bin auch nicht der große Fan davon. Letztes Jahr war unser 2. Mal dort, obwohl wir 4 Jahre in München gelebt haben. Was tut man nicht alles für die Kinder!:) Ein Glück ist es tagsüber noch einigermaßen erträglich. Klem Alice

Schreibe einen Kommentar