hallo neues jahr!

da bist du also nun – 2016.

happy new year 2016

irgendwie hast du dich so rein geschlichen und ich stolpere nicht mal drüber, dich zu schreiben. irgendwie geht das ganz flüssig.

ich weiß gar nicht, was ich von dir halten soll oder was ich von dir erwarte. erwarte ich überhaupt was? nein, eigentlich nicht. aber komisch ist es trotzdem. 2015 fing anders an. mit viel motivation, dinge zu beginnen. dinge anzupacken. mit etwas mehr schwung. dieses mal bin ich irgendwie nur verhalten euphorisch.

happy new year tanzen

vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass ich dieses jahr keinen urlaub über den jahreswechsel hatte. da kann man eben nicht richtig abschalten und energie tanken. also geht einfach alles so weiter wie bisher. aber ganz ehrlich, das schlechteste ist das auch nicht.

also, 2016, dann wollen wir mal sehen, was wir aus dir machen.

begonnen hast du eigentlich ganz nett – mit silber, gold und flitter-glitter. mit gemütlichkeit und viel lachen in geselliger runde bei freunden. machen wir doch einfach weiter so!

happy new year kerzentablett

happy new year tischdeko

happy new year hut

ihr lieben – auf ein neues also! hipp hipp hurra!!! 🙂

4 thoughts on “hallo neues jahr!

  1. Hallo neues Jahr, hallo Frau S.,
    lustig, bei mir war es genau anders herum. Letztes Jahr bin ich abgekämpft und unmotiviert ins neue Jahr gerutscht… und dieses Jahr wieder voller Pläne und voller Energie. Aber!… Aber immer mit deinem schönen Motto „Zeit für mich“ im Hinterkopf. Das hatte ich 2014 nämlich ziemlich vernachlässigt und dann die Quittung dafür bekommen.
    Vielleicht ist es ja auch mal ganz gut, ohne Erwartungen zu sein, oder?
    Es grüßt die Billa

  2. Hallo Stefi,
    ich wünsche dir jetzt hier auch noch mal (aber wirklich zum letzten Mal ) ein frohes neues Jahr :)))
    Wir waren ja diesmal auch zu Hause, was ganz ungewöhnlich war. Es war ein ruhiger Jahresabschluss, ohne großes Trara, ganz alleine zu Hause. War aber o.k. Gute Vorsätze gibt es keine, Pläne schon. Ich lasse es locker angehen, auch wenn ich mich gleich wieder um ein größeres Projekt kümmern muss. Und damit ich nicht ganz entwöhnt werde, fliegen wir in ein paar Tagen erst mal in die Sonne, damit Herr H. sich wieder richtig erholen kann. Ansonsten schauen wir mal, was das Jahr 2016 so alles mit sich bringt. Hip Hip Hurra!
    Lieben Gruß, Yna

Schreibe einen Kommentar