green [to eat]

passend zum grünen thema heute bei frau pimpi, gibt’s ein rezept für eine zuckerschoten-käse-frittata (obwohl frau s. irgendwie das gefühl hat, sie hat das schon mal gepostet…. aber der post ist nicht mehr aufzufinden – also sorry, falls sich das jetzt doch doppelt…).

according to the topic „green“ for the project of frau pimpi here’s a recipe for a snow pea-cheese-frittata (although frau s. has the feeling she has posted it already… but can’t find the post – so sorry if you know the recipe already…).

gruen_rezept_1

man nehme für 2 portionen:
* 4 eier
* 150g magerquark
* 2 el mais- oder weizenmehl
* 250g zuckerschoten
* 6 lauchzwiebeln
* ca. 100g käse (ich nehme meistens parmesan vom stück, den ich dann hobel)
* salz
* cayennepfeffer

ingredients for 2 people:

* 4 eggs
* 150g cottage cheese
* 2tbs corn- or wheat flour
* 250g snow peas
* 6 spring onions
* approx 100g cheese (i usually take parmesan cheese in a block an shape it)
* salt
* cayenne pepper

gruen_rezept_2

backpapier in eine springform legen und den ofen auf 160°C  (umluft) vorheizen. eier, quark, mehl, salz und pfeffer verrühren. die zuckerschoten waschen und in der form verteilen. dann die zwiebeln in ringe schneiden und auch in die form. den käse hobeln und oben drüber streuen. dann den teig drüber gießen (wer den teig fluffiger mag, sollte noch einen schuss mineralwasser hinzugeben). alles für ca. 12-15min in den ofen. fertig!
schmecken lassen! 🙂  (jetzt ist es auch mehr gelb als grün!)
put backing paper into a springform pan and heat the oven up to 160°C (air circulation). mix eggs, cottage cheese, flour, salt and pepper. wash snow peas and cut the spring onions and put it together into the baking form. then put cheese on top and pour the dough on it. put it in the oven for about 12-15min. ready!
enjoy it! 🙂   (now it’s more yellow than green!)

gruen_rezept_3

8 thoughts on “green [to eat]

  1. Einmal eine große Portion zum Mitnehmen, bitte!
    #Das klingt ganz hervorragend und Zuckerschoten mag ich sehr gern. Kommt denn der Käse wirklich zwischen Schoten und Teig? Auf deinen Fotos sieht es so aus, als käme er oben drauf.

    Lieber Gruß,
    Katja

  2. Na Gott sei Dank hab ich grad gegessen, sonst hätt ich meinen hängenden Magen hiergelassen. Das sieht sehr lecker aus und das werd ich mal probieren!

    Einen lieben Gruß

    Katja

Schreibe einen Kommentar