um ehrlich zu sein, frau s. wollte schon immer mal granola selbst machen – also so richtig schönes crunchy-müsli ohne zusätzlichen zuckerkram.

da kam herr m. mit seiner überraschung letztens genau richtig. er brachte nämlich spontan ein neues kochbuch mit. (ich liiiiiebe kochbücher!)

granola_kochbuch

und ehrlich – es ist ein gutes buch. nicht, weil jamie oliver das vorwort geschrieben hat, sondern weil die anna jones es gut geschrieben hat. es ist locker-leicht zu lesen und die rezepte klingen alle super lecker!

da fand sich jedenfalls auch das rezept für ein frühstücksmüsli. einfache zutaten, einfache herstellung. los geht’s!

granola_kochbuch_offen

 

  • 150g haferflocken,
  • 150g quinoaflocken,
  • gemischt mit 150g nüssen + mandeln (klein gehackt),
  • 30g kokosraspel (ungesüßt),
  • 80g sonnenblumen- + kürbiskerne
  • und zitronenschale von zwei zitronen.

das ganze mit 8el ahornsirup vemengen und ab auf’s blech. 20min bei 170° umluft schmurgeln lassen und alle 5min wenden (also bisschen rum rühren, damit die körner von allen seiten gebräunt werden).

granola_mandeln

granola_vorher

dann 100g cranberries (oder rosinen) und 150g gemischte trockenfrüchte kleingeschnitten mir drauf und nochmal für 10min backen.

granola_hinterher

auskühlen lassen – fertig!

 

resultat: ein riesen topf müsli!

granola_im_topf

 

geschmackstest: mir sind eigentlich ein bisschen zu viel trockenfrüchte drin. die kleben beim essen ganz schön in den zähnen und das mag ich nicht so. ansonsten ist das ganze mit joghurt, frischen früchten und kakaonibs eine sehr lecker angelegenheit. allerdings nicht so crunchy wie ich gehofft hatte. die richtigen crunchy-müslis haben den zucker wohl nicht ohne grund mit drin. 😉

granola_mit_joghurt

trotzdem freue ich mich gerade morgens sehr über meine müsli-portion. ich mische das ganze noch mit etwas geschrotetem leinsamen und zimt. echt – so lecker! und es macht mächtig satt.

ach so – die kakaonibs! ich habe keine ahnung, wie ich bisher ohne diese dinger ausgekommen bin. die sind grandios! ich habe schon ganz oft bei billa davon gelsen, und jetzt endlich mal beim einkauf daran gedacht. hammer!

Share: