…wurde ich von der lieben dodo!
also, los geht‘:

und so geht’s dann weiter:

die regeln:

* jede getaggte person muss 11 sachen über sich selber schreiben
* man muss die 11 fragen von dem tagger beantworten, die man gestellt bekommen hat
* dann kreiere selbst 11 fragen für die blogger, die du vorhast zu taggen
* dann suche dir 11 blogger, die unter 200 follower haben
* erzähl den glücklichen bloggern
* zurück-taggen ist nicht erlaubt

frau s. muss anmerken, dass sie die regeln bricht!
sie kennt z.b. keine 11 blogs mit einer leserschaft <200 und bei einem von den genannten blogs ist sie auch nicht sicher, ob das wirklich so ist. aber sei’s drum. vielleicht fühlt sich ja sonst noch jemand angesprochen und hat spass daran, die fragen zu beantworten.

hier meine 11 fragen:

  1. reiseziel: aktiv oder  beine hoch?
  2. handtücher: getrocknet von der leine oder frisch aus’m trockner?
  3. welchem tier gehst du lieber aus dem weg?
  4. musik: klassisch, rock oder pop? oder elektro?
  5. modisches nogo?
  6. was möchtest du in deinem leben unbedingt noch machen?
  7. warum bloggst du?
  8. immer alles aufgeräumt oder liegt auch mal ne socke rum?
  9. welches gemüse kommt nie und nimmer auf deinen tisch?
  10. stadt- oder landkind?
  11. fotografie: analog oder digital?

und hier die 11 blogger, die ich frage, ob sie lust haben, mitzumachen. wenn nicht – ist auch nicht schlimm. 🙂

yna’s design blog
blick7
jules photography
rosarood goes stockholm
hallo montag
noz – glücksmomente
billas welt
blickgewinkelt
me dlux
tatjanas fotografie

Share: