getagged…

…wurde ich von der lieben dodo!
also, los geht‘:

und so geht’s dann weiter:

die regeln:

* jede getaggte person muss 11 sachen über sich selber schreiben
* man muss die 11 fragen von dem tagger beantworten, die man gestellt bekommen hat
* dann kreiere selbst 11 fragen für die blogger, die du vorhast zu taggen
* dann suche dir 11 blogger, die unter 200 follower haben
* erzähl den glücklichen bloggern
* zurück-taggen ist nicht erlaubt

frau s. muss anmerken, dass sie die regeln bricht!
sie kennt z.b. keine 11 blogs mit einer leserschaft <200 und bei einem von den genannten blogs ist sie auch nicht sicher, ob das wirklich so ist. aber sei’s drum. vielleicht fühlt sich ja sonst noch jemand angesprochen und hat spass daran, die fragen zu beantworten.

hier meine 11 fragen:

  1. reiseziel: aktiv oder  beine hoch?
  2. handtücher: getrocknet von der leine oder frisch aus’m trockner?
  3. welchem tier gehst du lieber aus dem weg?
  4. musik: klassisch, rock oder pop? oder elektro?
  5. modisches nogo?
  6. was möchtest du in deinem leben unbedingt noch machen?
  7. warum bloggst du?
  8. immer alles aufgeräumt oder liegt auch mal ne socke rum?
  9. welches gemüse kommt nie und nimmer auf deinen tisch?
  10. stadt- oder landkind?
  11. fotografie: analog oder digital?

und hier die 11 blogger, die ich frage, ob sie lust haben, mitzumachen. wenn nicht – ist auch nicht schlimm. 🙂

yna’s design blog
blick7
jules photography
rosarood goes stockholm
hallo montag
noz – glücksmomente
billas welt
blickgewinkelt
me dlux
tatjanas fotografie

11 thoughts on “getagged…

  1. Aah, ganz lieben Dank fürs taggen! :)) Meensch, Deine Antworten sind super interessant, ich musste bei vielen denken: Genau, ja! Eigentlich habe ich mir ja gesagt dass jetzt hauptsächlich Reise ansteht, aber Deine Fragen sind so klasse. Ich versuchs hinzubekommen. 🙂
    Ganz liebe Grüße /inka

  2. Oh Mann, das ist ja richtig Arbeit…. Werde gerne versuchen deine Fragen zu beantworten. Ob ich allerdings 11 !!!! neue Blogs finde, ist fraglich. Ein paar sind nämlich schon dabei, die ich genommen hätte :)) Die Fragen sind auf jeden Fall supi. Lieben Gruß Yna

  3. Das Lesen deiner Antworten hat sehr viel Spaß gemacht und vieles kann ich unterschreiben. Wobei bei mir der „Früher“-Aspekt noch deutlicher ist, aber das verschiebt sich wahrscheinlich auch einfach mit dem Lebensalter – irgendwann gibt es eben automatisch mehr Früher als Später. 🙂
    Schön beschrieben hast Du auch das mit den Überraschungen und der Sontaneität, dessen Erklärung mir immer sehr schwerfällt. Gut gemeinte Überraschungen wie spontane Überfallsbesuche oder Aufforderungen zu sofortigen gemeinsamen Aktivitäten sind für mich schwierig, manchmal schon nettgemeinte Telefonanrufe am Abend. Ich kann auch sehr spontan sein – aber es muss von mir ausgehen. Ansonsten weiß ich gerne vorher, was auf mich zukommt, um mich drauf einzustellen. Das ist aber kein Phänomen des Alters, das war bei mir schon immer so. 😉

    Herzlich, Katja

  4. Oje,…ich seh‘ schon…da komme ich wohl nicht drumrum *lach*…Tack så mycket, meine Liebe!
    Interessante Antworten bei dir auf jedenfall,…und schön, dass alles mit „früher“ anfängt ;)…kommt mir irgendwie bekannt vor 😉
    Kram,
    Maren

  5. Jetzt hat es mir so viel Spaß gemacht, deine Antworten zu lesen,- da kann ich mich jetzt schlecht drücken, auch wenn ich gerade am Täschchen packen bin für Paris. Eventuell wird es also Sonntag und schließe mich Yna an: am Schwierigsten wird es werden, 11 unter 200 zu finden. Liebe Grüße Billa

    1. ganz ehrlich – pfeif auf die 11. soll ja ein spass bleiben und nicht krampfig werden. ich hab ja auch keine 11 gefunden. und wann wie wo die fragen beantwortet werden, bleibt ja jedem selbst überlassen. freu mich, wenn ihr überhaupt mitmacht! 🙂
      und – viel spass in paris!!!

  6. Lieben Dank, dass ich auch mit in die Liste aufgenommen wurde 🙂
    Ich mach gerne mit, gebe auch mein bestes, dass es noch diese Woche klappt – kanns aber nicht versprechen… Die Fragen sind nicht ganz ohne… 😉
    LG, Annette
    Ach: und das mit den Überraschungen: Da bin ich ganz Deiner Meinung!

  7. Mensch da habe ich es immer so lange aufgeschoben und bekomme es noch immer nicht hin dir auf deine Fragen zu antworten:(

    Liegt aber auch daran, dass ich es annähernd so toll wie du gestalten möchte also mit Bildern und Text und dafür finde ich einfach nicht ausreichend zeit.

    Es hat spaß gemacht deine Antworten zu lesen, weil ich mich gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz schön oft darin widergefunden habe;) Manche hätten glatt von mir sein können.

    Es ist von mir ect tagesform abhängig ob ich solche Aktionen mitmache und derzeit entwickelt sich meine Tagesform zu einer Wochenform wo ich nicht kreativ genug mit den Worten spielen kann.

    Ich ich hätte dir gerne die Ehre erwiesen und dir deine Fragen beantwortet, glaube ber persönlich nicht, dass das noch was wird:(

    Gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße an eine sehr sypatische Blogschreiberin.

  8. Hallo Stefi,

    da muss ich mich doch mal völlig nachträglich und viel zu spät melden und wenigstens ein paar Grüße schicken. Ich habs nicht geschafft die Fragen zu beantworten (Ich war früher schon bei Kettenbriefen schlecht), bedanke mich aber trotzdem für die freundlich-taggige Aufmerksamkeit. 🙂

    Ganz herzlichen Gruß
    Hannah

Schreibe einen Kommentar