gemüt_lichkeit

cozi_ness
die jammerei über die dunkelheit hatten wir ja eigentlich gestern schon. macht nix – passt heute auch noch. und morgen. und übermorgen. und… ist total überflüssig, weil nicht zu ändern. also muss man das beste draus machen. für frau s. heißt das: auf der couch rumschlumpfen. nix machen, wenn man nach hause kommt. kerzen an und sich unter der decke verkriechen. sämtlich projekte werden riogoros auf’s wochenende verschoben. ich weiß schon, warum die natur sowas wie einen winterschlaf eingerichtet hat. in den könnte ich jetzt nämlich auch verfallen. nur paula fragt sich, warum ich dann abends mit der kamera um den tisch springe, anstatt wirklich sitzen zu bleiben. nun ja. so ganz ohne geht’s eben doch nicht, gell? 😉
und was ist mit eurer abendlichen motivation??
i know i was moaning about the early darkness yesterday already. doesn’t matter – it fits today as well. and tomorrow. and the day after tomorrow. and… it’s totally useless coz we can’t do anything against it. so actually you have to make the best of a bad job. for frau s. it means: relaxing on the sofa. don’t do anything when you come home. lightning candles and creeping under a blanket. all projects are shifted to the weekend. i know why mother nature has setup something like a winter sleep. i could take one now. only paula askes herself, why then i have to jump around with the camera instead of sitting on the sofa. well, i can’t live without it, right? 😉
and what about your motivation in the evening??

cozy_1

cozy_2

cozy_3

cozy_paula

7 thoughts on “gemüt_lichkeit

  1. Nicht nur dass das wundervolle Bilder sind…nein dein text hat es zu etwas besonderen gemacht:) Und ich bin froh dass Frau S. sich doch noch überwinden konnte und zur Kamera gegriffen hat!

    Du fragst nach abendlicher motivation….ich schäme mich derzeit, weil ich so früh ins bett gehe, dass man glatt denken könnte ich bin 80 und nicht kurz vor der 40ig:(

    Dafür sietze ich immer schon morgens wie bekloppt vorm PC und durchforste meine Lieblingsblog’s;)))

    Gaaaaaaaaaaanz liebe Grüße an Dich.

  2. Ich läge auch gern unter der Decke auf dem Sofa, allenfalls unterbrochen um solch schöne Fotos zu machen. Dazu muss ich allerdings vorher ein wenig aufräumen… und damit war es das dann mit dem Nichtstun auf dem Sofa…

Schreibe einen Kommentar