das glück im rahmen

am wochenende waren frau s. und herr m. zu einem polterabend eingeladen. das stellte sich dann schon seit längerem die frage: was bringt man mit? also, klar – geschirr zum poltern. aber das ist ja nicht alles. was kann ein sich trauendes paar denn so am besten gebrauchen? geld. yep. praktisch. wichtig. und total unromantisch. aber offensichtlich doch am sinnigsten. und als ich dann bei eva die idee für die geldverpackung entdeckte, fand ich es auch plötzlich gar nicht mehr so schnöde.  🙂
ein rahmen vom schweden, ein gedruckter text, und ganz wichtig, die wertmarken von der feinen billetterie. ein glücksschwein und ein bisschen grün aus dem garten. (wenn ich die zuckerherzen nicht vergessen hätte zu kaufen, wäre der rahmen damit auch noch gefüllt gewesen.)
wer übrigens keine lust zum basteln hat, kann das ganze auch fertig bei schnurzpieps kaufen – da hat sich eva inspirieren lassen.

hochzeitsrahmen

und obwohl ich die idee geklaut habe, schicke ich das ganze heute trotzdem zum creadienstag, denn ich finde, das ist eine wirklich schöne geschenkverpackung, die man auch für andere anlässe nutzen kann.

7 thoughts on “das glück im rahmen

Schreibe einen Kommentar