briefe an mimmi mittwoch – null ideen

wer ist mimmi mittwoch?

ihr alle! jede/r leser/in ist mimmi mittwoch. und in einem brief an sie, kann man alles packen, was mal ohne schischi und fotobearbeitung gesagt werden will. möchte noch jemand an mimmi schreiben? kein problem – sie freut sich über post. da bin ich mir sicher!

mimmi_mittwoch

liebe mimmi,

ja, ich bin immer noch beim weihnachtsthema. muss wohl an der jahreszeit liegen…

aber heute habe ich ein problem! ja – ein großes problem sogar. ich habe keine ideen. so null. gar nicht. niente. nada. nix und wieder nix.

keine ideen, womit ich meinen lieben dieses jahr eine freude machen könnte. ich durchforste sämtliche online-plattformen nach inspiration, aber irgendwie ist so nix dabei, was mich vom hocker haut.

und am schlimmsten sind die männer-geschenke!!

was schenkst du deinem mann? deinem papa? deinem bruder? deinem besten kumpel??

ich bin ratlos.

also bitte, liebe mimmi, schreibe mir ein paar inspirationen! nur mal so kleine anregungen. irgendwas, damit mein hirn endlich klick macht!

ich geh dann mal wieder nachdenken – und hoffe auf ein paar tips hier!

herzliche grüße

die frau s.

7 thoughts on “briefe an mimmi mittwoch – null ideen

  1. HIhi, das mit den Männergeschenken kenne ich. Da gibt es bei mir immer was „Praktisches“: Tragbares, ein besonderes Buch, ein Duft… oder einen Wochenend-Trip. Bei Letzterem kommt immer die größte Freude auf : )
    Es grüsst die Billa

  2. Ach das mit den Geschenken is immer so ne Sache. Mein Bruder bekommt ne Stirnlampe, Sonnenbranderstehilfecreme, Reisetabletten aus Japan und so anderes Zeugs, mit dem Mann auf einer langen Reise überlebt. Mein Vater aftershave und ein Buch von Eugen Roth. Er sagt, dabei könne er so gut lachen. Ansonsten hat Tine von Inattendu noch immer so Geschenke-Guides für Brüder, Väter, Männer im allgemeinen auf ihrem blog, schau da doch mal vorbei?!
    Viele liebe Grüße! Julika

  3. Da sagst du was. Ich bin so weit, dass ich „nur“ noch gemeinsame Aktivitäten verschenke. Essen gehen in ein Restaurant, wo wir sonst nicht hingehen. Karten für ein Konzert oder Theater, einen Ausflug… Alle Beschenkten freuen sich immer – sagen sie jedenfalls. Auch meine Tante, weil sie dann mal wieder raus kommt mit den jungen Leuten 😉
    Liebe Grüße, Annette

  4. Ja, mir geht es da so ähnlich und ich halte es mittlerweile wie Annette, schenke Gutscheine für ein schönes Restaurant oder Theater…
    Bei Kindern ist es ja einfach, die schreiben Wunschzettel (vielleicht sollten wir das auch für unsere Männer einführen :-))
    Schönen 3. Advent und liebe Grüße,
    Kebo

Schreibe einen Kommentar