wer ist mimmi mittwoch?

ihr alle! jede/r leser/in ist mimmi mittwoch. und in einem brief an sie, kann man alles packen, was mal ohne schischi und fotobearbeitung gesagt werden will. möchte noch jemand an mimmi schreiben? kein problem – sie freut sich über post. da bin ich mir sicher!

IMG_0578.PNG

liebe mimmi,

gestern war ein toller tag.

so ganz generell war der tag okay, aber so blogtechnisch war der tag ganz toll. zum einen natürlich, weil ich endlich mal wieder was zum bloggen hatte. und ich dabei gemerkt habe, wie sehr mir das gefehlt hat. obwohl ich so blog-auszeiten auch genieße. zum anderen, weil es gestern echt viele kommentare gab!

weißt du eigentlich, wie schön es ist, wenn jemand eine kurze bemerkung unter einen post schreibt? natürlich weißt du das! du bloggst ja auch! über die letzten jahre allerdings, ist mir aufgefallen, wie sehr die kommentare zurück gegangen sind. das ist schade. es liegt höchstwahrscheinlich am inhalt. so die richtig supa-dupa neuen knüller-ideen bringe ich hier ja nicht gerade. das merke ich auch. wenn ich das mit anderen blogs vergleiche, muss ich aber feststellen, dass das da eigentlich auch nicht anders aussieht. und trotzdem nehmen sich ganz viele leute zeit, einen kleinen kommentar da zu lassen. was also, ist bei mir anders?

ist es, weil ich auf kommentare nicht antworte? fehlt dir das? ein austausch, statt einer einseitigen bemerkung? hmmm…. ist doch aber bei anderen blogs auch nicht anders. oder ist meine kommentarmöglichkeit nicht leicht genug zugänglich? ist es hier mit dem wordpress zu kompliziert? wobei es kommentarmäßig bei blogspot auch schon recht dünn war.

ich möchte damit meine regelmäßigen besucher und kommentatoren nicht beleidigen – im gegenteil. ich freue mich sehr sehr sehr über den kleinen pulk von lesern/ bloggern, die mir schreiben und die ich mittlerweile auch überwiegend alles persönlich kenne. das ist herzig. das ist freundschaftlich. das ist einfach nur schön. und natürlich schreibe ich den blog auch für mich. und trotzdem muss ich immer wieder feststellen, wie es die blogger-seele streichelt, wenn auch mal ganz andere leser kommentieren.

ich versuche, möglichst oft woanders eine kleine bemerkung zu hinterlassen. wobei ich zugeben muss, die zeit dafür rennt mir manchmal davon und so klicke ich schnell durch viele blogs. ohne zu schreiben. aber ich versuche, mich auf den ein oder anderen blog auch mal mehr zu konzentrieren und ein feedback zu hinterlassen. denn woher soll der schreiber sonst wissen, ob sein post gut angekommen ist?

geht dir das auch so?? wie wichtig sind dir kommentare? kommentierst du schon oder klickst du noch? antwortest du auf kommentare? fehlen sie dir? oder hattest du auch schon mal böse kommentare???

ich bin gespannt!

für diese woche erstmal alle liebe,

die frau s.

Share: