bett_geflüster

pillow talk

frau s. wünscht sich manchmal ein eigenes schlafzimmer. also eines, in dem sie alleine schläft. getrennte schlafzimmer sind sicherlich nicht gerade romantisch, aber manchmal gesundheitsfördernd. frau s. hat keine tiefen schlaf und ist deshalb anfällig für geräusche. wenn sich also der gasthund nachts stundenlang laut schmatzend putzt, dann ist es mit dem schlaf vorbei. der wecker sagt, 4:27 uhr – na, herzlichen glückwunsch! zudem muss der hund offensichtlich auch noch raus! also steht frau s. im schlafanzug im kalten und wartet darauf, dass der hund im garten seine geschäfte erledigt hat. nur, um danach festzustellen, dass die putzorgie offensichtlich immer noch nicht vorbei ist – war für ein reinliches tier! wenn man dann noch neben einem rückenschläfer liegt, ist an schlaf allerdings überhaupt nicht mehr zu denken. sicherlich könnte man anmerken, dass der hund vielleicht nicht im schlafzimmer schlafen sollte. der eigene hund tut’s aber auch (sehr ruhig, ohne putzorgien – und der rückenschläfer neben frau s. kann ja auch nicht ausquartiert werden) und der gasthund rennt sonst die ganze nacht durch die gegend, wenn er ausgesperrt wird. also – trippeltrappel oder putzorgie. frau s. kann sich aussuchen, was ihr den schlaf raubt. 😉
natürlich kann frau s. NICHT wieder einschlafen, wenn sie erstmal wach ist. das wäre ja auch zu einfach. das positive daran: es wurden gedanklich mal fix ein paar neue ideen zum nähen entwickelt. 
und wenn der schlaf dann endlich kommt – geht der wecker! 5:45 uhr. guten morgen, welt! 
frau s. would like to have her own bedroom. one, where she’s sleeping on her own. separated bedrooms are maybe not romantic but more healthy sometimes. frau s. dosen’t have a deep sleep so she’s waking up with any little noise. especially when the guest dog is cleaning itself noisily for hours. then all sleep is gone. it’s very annoying when it’s jut 4:27 a.m. and additionally the dog needs to get outside! so frau s. is waiting in her pyjamas in the cold for the dog to come back in. only to notice that the cleaning hasn’t finished yet. on top of it frau s. is sleeping next to someone who loves to lie on the back! no sleep at all! well, you could admit that the dog shouldn’t sleep in the bedroom but our own dog is sleeping there, too. very calm and without any cleaning during the night (and what about the man next to frau s.? 😉 ). and when you put the guest dog outside the bedroom he’s running around all night long. so frau s. can choose what kind of nois kills her sleep.
of course, frau s. cannot fall into sleep again when she’s awake. that would be too easy, of course. the good thing about it: there are some new ideas for sewing now.
and when the sleep comes back the alarm clock is ringing! 5:45 a.m.  good morning, world!

nachttisch

6 thoughts on “bett_geflüster

  1. Oh ja das hätte ich auch manchmal gerne….aber eher wegen „meinem“ Rückenschläfer 😉
    Den Hund habe ich nach einer Versuchsphase ausquartiert, wir schlafen alle besser und ruhiger so, auch der Hund der sonst bei der kleinsten Drehung unsererseits sofort hellwach am Bett stand 🙁 … leider ist die Anzahl der Zimmer im Haus begrenzt und bis aufs letzte vergeben.
    Wenn es bei euch nur ein Gasthund ist, ist die Zeit doch abzusehen… zähl die Tage vielleicht wirkt das wie Schäfchen zählen 😉

    Liebe Grüße
    Silke

  2. Oh je, schon doof. Du hast das ganze so lebendig beschreiben, dass ich schmunzeln muss. Da fällt mir nur ein und das ist auch nicht wirklich ernst gemeint: Wie wäre es mit Ohropax, ein Schlafzimmer im Miniformat?!
    Herzliche Grüße und eine erholsame Nacht wünscht Dir, Cora

  3. Tja, das mit den Geräuschen kenne ich. Bei mir reicht schon eine tickende Armbanduhr… Oder, wie gerade letzte Nacht – ein Moskito!!! LG Yna

  4. *grins* Schlaflosigkeit kenne ich nur von den Schwangerschaften, ansonsten höre ich weder den Wecker meines Mannes, auch nicht der Feuerwehralarm der bei uns bei einem Einsatz abgeht und schon gar kein Gewitter, Erdbeben etc.
    Meine Eltern haben seit wir ausgezogen sind eigene Schlafzimmer weil mein Paps schnarcht. Es fördert das Eheleben! wenn man die nächtliche Wut vom nicht einschlafen können nicht mehr hat.
    Lg Carmen

Schreibe einen Kommentar